TW.O GmbH Eventkultur + Livemarketing


news
TW.O gmbh
referenzen
backstage
kontakt

Aber bitte mit Sahne
16. April 2017
„Ostern wird pink!“, hatten wir versprochen – doch statt bunter Eier gab es leckere Torten, denn unsere neue Musikkomödie „Die Tortenkiller – eine herrlich weibliche Theatershow“ feierte am Ostersonntag ihre furiose Premiere. Es gab stehende Ovationen für Mathilde, Ottilie, Marie und Liliane, den fleischgewordenen Figuren aus der Konditoren-Hymne „Aber bitte mit Sahne“. Drei von ihnen wurden verkörpert von den größten Verehrern der Weiblichkeit – den Männern. Die Ladies vom Club der Tortenkiller verwandelten unsere Bühne in einen zuckersüßen Traum aus Pink, der das Leben und die Musik feierte. Nach unserem Überraschungserfolg mit den großen Hits der 80er in „Die Fete endet nie“ zelebrierten wir nun die femininen Songs der letzten 40 Jahre. „Es folgen Hit auf Hit, bei denen die männlichen Hauptdarsteller mal so richtig das Mädel in sich rauslassen können“, attestierte uns der MDR SACHSEN­SPIEGEL. Und die DRESDNER NEUESTE NACHRICHTEN fanden es „eine tortenrunde Sache“.
Leicht zu durchschauende Werbung …
13. – 25. März 2017
Die Altmarkt-Galerie Dresden bat uns, den Fokus bei der aktuellen Frühjahrsmodepräsentation auf die einzelnen Mode-Marken/ Stores im Center zu konzentrieren. Also entwickelten wir eine etwas andere Idee und engagierten die Künstler Anne und Christian Manss. Wir gaben ihnen zwei Materialien, die direkt aus der Welt des Modehandels stammen und beauftragten sogenannte Markenbotschafter – 41 überlebensgroße „Schaufensterpuppen“ einzig aus einfachen Drahtbügeln hergestellt und wie auf einer bunten Frühlingswiese auf einem Meer aus Größenreitern stehend. Jede dieser Puppen verhielt sich extrem transparent, bot interessante Projektionsflächen, lenkte die Aufmerksamkeit auf die jeweilige Modemarke und gab den Blick in das gesamte Center frei. Letztlich wurden 14.500 Drahtbügel und 700.000 Größenreiter verbaut, ein Gewinnspiel ergänzend installiert und eine begleitende Werbekampagne gesteuert.
Der Sherlock in uns
12. Februar 2017
„Ist das nicht Benedict Cumberbatch?!“, wurden wir angesichts dieses Anzeigenmotivs, mit dem wir unsere zweite Kriminalkomödie „Sherlock Holmes und die Schnecken von Eastwick“ bewarben, oft gefragt. Zu deren glanzvoller Premiere am 12. Februar konnten sich die Zuschauer von der verblüffenden Ähnlichkeit unseres Sherlock-Darstellers mit seinem bekannten Doppelgänger aus der gleichnamigen BBC-Serie selbst überzeugen. So jubelte ELBMARGARITA: „Boris Schwiebert scheint in seiner Rolle wie aus dem Roman gestiegen. … Sir Arthur Conan Doyle wäre gewiss stolz, wenn er sehen könnte, wie sein berühmter Sohn ‚Sherlock‘ das Publikum auch heute noch zu begeistern vermag.“ Und die DRESDNER MORGENPOST lobte: „Eine gelungene Mischung aus schwarzhumorigem, wie verruchtem Witz und Grusel. Begeisterter Beifall vom Publikum für einen intelligent-vergnüglichen Abend.“ Die Begegnungen der Generationen mit dem Meisterdetektiv mögen vielfältig sein. Die ewig junge Faszination jedoch, die auch uns motiviert hatte, eine Hommage an Holmes auf die Bühne zu bringen, war … elementar.
Wie ein Osterspaziergang …
11. – 26. März 2016
Vom 11. bis 26. März 2016 präsentierten wir für unseren Kunden, die Altmarkt-Galerie Dresden (ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co.KG), die aktuelle Frühjahrsmode. Die aufwendig gestalteten Fashion-Installationen boten den Besuchern auf sieben Aktionsflächen nicht nur die neuesten Mode-Inspirationen, sondern präsentierten erstmals gleichzeitig auch die aktuellsten Geschenketipps für das Osterfest. Besonderes Element der Ausstellung waren sieben über drei Meter hohe Pavillons, die die trendige Mode in Pastell- und Metalltönen mit vielen barocken Eyecatchern extravagant in Szene setzten. Die Ausstellung auf grünem Rasen mit vielen liebevoll gestalteten Echtblumen-Arrangements ließ pünktlich zum Frühlingsanfang die Altmarkt-Galerie erblühen.
Prinz, Kuss, Schluss …
28. November 2015
Das berühmteste Märchen der Welt – Schneewittchen und die 7 Zwerge – wurde schon tausendmal erzählt, parodiert, vertont und verfilmt. Fast 80 Jahre nach Walt Disneys Meisterwerk banden nun endlich auch wir unsere berühmte, bunte Schleife um diese Geschichte über Schönheit und Neid und verpackten sie im Boulevardtheater Dresden zu einem witzigen Advents-Präsent für alle großen und kleinen Fans. Die umfassende Werbekampagne erzeugte die notwendige Aufmerksamkeit und sorgte immer für volle Zuschauerreihen bei 28 Vorstellungen im Dezember 2015. Dieser märchenhafte Klassiker war somit unser Weihnachstkracher des Jahres – voller Musik und Poesie – mit einem wunderbaren Schneewittchen, einer herrlich bösen Königin und einer einmaligen Zwergen-Bande. Hier geht es zum Video …
Saxony! – Get together
6. Oktober 2015
Nach Grenoble fand in diesem Jahr die SEMICON Europa wieder in Dresden statt. Für die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und den Gastgeber – das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr – planten und organisierten wir im Rahmen der wichtigsten Branchenmesse der Halbleiterindustrie einen sächsischen Abend für etwa 400 internationale Gäste im Residenzschloss Dresden. Als besonderes Highlight konnten die Gäste abseits vom Touristenstrom die Türckische Cammer sowie die Schlosskapelle besuchen, die exklusiv für diesen Abend geöffnet wurden. Eine einzigartige Kunstinstallation überraschte und inspirierte die Gäste und lud zum Verweilen und Staunen ein. Abgerundet wurde der klassische und gleichwohl zeitgenössische Abendempfang im Kleinen Schlosshof mit historischer Musik von Schütz bis Monteverdi, sächsischer Küche, regionalen Weinen und moderner Musik auf einem gläsernen Flügel.
Happy Theater
14. September 2015
Mit einer umjubelten Olsenbanden-Premiere eröffneten wir die zweite Spielzeit am Boulevardtheater Dresden und feiert gleichzeitig den ersten Geburtstag unserer neuen Spielstätte, wo über 100.000 Zuschauer in diesem ersten Jahr mehr als 1.500 Künstler erleben dürften. Unser Mitarbeiterstamm ist dementsprechend auf 23 feste Mitarbeiter angewachsen und bis zu 50 weitere freie Kräfte bereichern unser Team. Am Premierenabend stießen wir um Mitternacht mit vielen Mitarbeiter, Freunden und Partnern auf diesen ersten Geburtstag an und feierten ein wenig, aber nicht zu doll, denn die zweite Spielzeit wird noch viele Herausforderungen und auch das eine oder andere weitere Fest für uns bereithalten. Auf die Bretter, fertig, los …
Sommer, Sonne und mehr
Juli – August 2015
Den Dresdner Sommer nutzten wir, um unsere Mitarbeiter in den wohlverdienten Urlaub zu schicken, um die Herbstevents zu planen, um unser Boulevardtheater Dresden für die 2. Spielzeit vorzubereiten, für viele Proben mit unseren Neuinszenierungen und natürlich auch für unsere Sommertour durch Sachsen. Dabei machten wir mit verschiedenen Inszenierungen und Produktionen u.a. mehrfach Station in Plauen und Johnsdorf, auf der Felsenbühne in Rathen, im Amphitheater am Senftenberger See und auf Schloss Freudenstein. In Dresden lockten wir mit dem Zwingertrio, mit Ilse Bähnert und Günter Zieschong und dem 12. Taschenlampenkonzert viele Tausende in die Freilichtbühne „Junge Garde“. Ein besonderer Höhepunkt war die dreitägige Präsentation mit einer eigenen Boulevardtheater-Bühne auf dem Schlossplatz beim Dresdner Stadtfest. Und nun freuen wir uns auf die kommenden Events für unsere Kunden und auf die neue Spielzeit in unserem Theater.
Königlicher Kaufrausch
23. April – 16. Mai 2015
Die Superlative unter den Schätzen der Staatliche Kunstsammlungen Dresden konnten vom 23. April bis zum 16. Mai 2015 unter dem Motto „Königlicher Kunstrausch – Das Residenzschloss zu Gast in der Altmarkt-Galerie Dresden“ auf 250m² Ausstellungsfläche von den Besuchern der Altmarkt-Galerie bestaunt werden. Vom sächsischsten bis zum teuersten Ausstellungsstück wurden zahlreiche Exponate präsentiert und in kleine Geschichten verpackt, die viel Wissenswertes rund um die königlichen Kostbarkeiten erzählten. Zum Bühnenprogramm an den Samstag konnte man sogar das barocke Zeitalter spüren. Wir tauchten das beliebteste Shoppingcenter Dresdens in ein historisches Gewand aus klassischer Musik, altertümlichen Roben, kunstvollem Tanz und traditionellem Kampf. Die fast vierwöchige Präsentation ermöglichte einen exklusiven Einblick hinter die faszinierenden Mauern des Residenzschlosses.
Dreams are my reality
26. April 2015
Auch wir träumen – oft von der Zukunft, in der wir Luftschlösser in Seifenblasen bauen und immer viel Theater machen. Aber auch von damals, als aus den Musikanlagen "Reality" ertönte, Luftschlangen die Schrankwände zierten, Erdbeerbowle auf keiner Fete wegzudenken und der Walkman der Inbegriff der Coolness war. Und wer uns kennt, weiß, auch diesen Traum erwecken wir zu neuem Leben. Nach nur 4 Wochen Probezeit war es geboren – unser Erinnerungsfestspiel mit den größten Hits der 80er: „DIE FETE ENDET NIE...“. Regisseur Olaf Becker entwickelte nicht nur 23 verschiedenen Choreografien zu poppigen Sounds, sondern ließ eine "Kultige Love-Story in bester Musical-Manier" (Wochenkurier), "die den Nerv des Publikums trifft“ entstehen. „Gegen Ende hält es kaum noch einen auf dem Sitz. Ein Hammer!" schrieben die Dresdner Neueste Nachrichten. Unser Dank gilt auch hier unserem Theaterteam – von der Technik, über Maske und Bühnenbild bis hin zur Organisation – ohne die wir unsere Träume nicht so erfolgreich in die „Reality“ holen könnten.
Aller guten Dinge …
26. März 2015
Die dritte Fortsetzung der ENERGIESA - dem Kongress zur Energieeffizienz in Sachsen - fand am 26. März 2015 in Leipzig statt. Über 200 Teilnehmer machten auch die Veranstaltung zu einem großen Erfolg. Zahlreiche Vorträge der 29 namhaften Referenten aus der Branche fanden in neun Fachforen großen Anklang. Wiederholt ist es gelungen, die Teilnehmer miteinander ins Gespräch zu bringen und über neue Technologien, Gesetze und Verordnungen, Dienstleistungen und Ideen zu informieren und gemeinsam zu diskutieren. Insbesondere Lösungen im Zusammenhang mit der EnEV und deren Auswirkungen in 2016 sowie Technologien zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit von Energieeffizienz der Haustechnik als Gesamtkonzept erfreuten sich größter Aufmerksamkeit und setzten auch in diesem Jahr wegweisende Akzente. Weitere Infos: www.energiesa.de.
Zu Gast in Leipzig
25. März 2015
Die ELISA - der Energieeffizienzpreis in Sachsen - wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen und würdigte damit wiederholt das besondere und herausragende Engagement im Bereich der Energieeffizienz durch wirkungsvolle und nachhaltige Sanierungsmaßnahmen oder Neubauten. Aus über 25 Bewerbern erhielt die begehrte Auszeichnung in diesem Jahr die Evangelisch-Lutherische Laurentiuskirchgemeinde in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Matthias Helm. Die Verleihung fand im Rahmen des Vorabends zur ENERGIESA am 25. März 2015 auf dem mediencampus in Leipzig statt. Weitere Infos: www.elisa-award.de.
Neuer liveSTYLE in Stuttgart
12. – 21. März 2015
Im Auftrag der KoprianIQ produzierten wir vom 12. März bis zum 21. März die liveSTYLE 2015 in der erst kürzlich eröffneten Einkaufspassage DAS GERBER in Stuttgart. Das Konzept beinhaltet die Entwicklung einer Foto-Werbekampagne, die den Kunden des GERBERs gleichzeitig die Möglichkeit bot, die neue Frühjahrskollektion live zu erleben und einmal hinter die Kulissen einer Modeproduktion zu schauen. Innerhalb von 9 Tagen entstanden 17 Plakatmotive internationaler Modelabels, wie Urban Outfitters, Superdry und Desigual. Die Plakatkampagne wurde anschließend über einen Monat im Großraum Stuttgart veröffentlicht.
Vom Klempner zum Bühnenstar
8. März 2015
Bernd Seifert ist sein Name, Sanitär- und Heizungsmonteur sein Beruf, und er sollte eigentlich nur die Sanitäranlagen im Boulevardtheater erneuern. Doch die Geschäftsführer Marten Ernst und Olaf Becker, die zu dieser Zeit mit der Idee spielten, eine typische Dresdner Komödie über die wahren Helden des Alltags zu entwickeln, sahen mehr in ihm: „Unsere Hauptrolle muss eigentlich wie Bernd Seifert sein“. Mit einem Schlag war eine verrückte Idee geboren. „Was, wenn wir Bernd Seifert einfach sich selbst spielen lassen?“ Ein Wagnis ... keine Frage. Doch Bernd Seifert bewies sich nach den ersten Proben schnell als Naturtalent. Nach 6-wöchiger Probenzeit brachten wir unsere Hommage an die sächsische Landeshauptstadt am 8. März 2015 zum ersten Mal auf die Bühne des Boulevardtheaters Dresden. Mit großem Erfolg: "Mit Spaß, Herz und Bauernschläue – Die Seiferts beweisen sich als Showtalente!", lobte die Sächsische Zeitung. "Das Publikum riss es vor Begeisterung von den Sitzen!", schrieben die Dresdner Neusten Nachrichten. Wir bedanken uns bei allen, die diesen Erfolg möglich gemacht haben.
Zwei neue Gesichter gefunden
16. Februar – 7. März 2015
Nun schon zum zweiten Mal wählte die Altmarkt-Galerie Dresden (ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co.KG) „Das Gesicht der DVB“. Das umfangreiche Castingprojekt ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB). Aus über 250 Bewerbern wurden auch in diesem Jahr per Facebook-Voting 16 Finalisten bestimmt. Nach vier aufregenden Coachingtagen in der Altmarkt-Galerie Dresden bildete die Fashionshow am 7. März den Höhepunkt. Die letzten Challenges bis zur Siegerehrung wurden eindrucksvoll durch die Musik von Koffi Missah und Ricarda Ulm sowie die Tanzperformances der aktuellen deutschen Breakdance-Meister THE SAXONZ unterstützt. Von Zuschauern und Presse wiederholt gelobt, freuen wir uns über die tolle Resonanz des Projektes.
Meisterlich und handgemacht
22. November 2014
2.000 Gäste, hunderte Meister, die gesamte Elblandphilharmonie, 8 Sänger, 11 Techniker, 10 besonders gute Meister, zwei Handwerkskammerchefs, ein Bundespräsident, ein Ministerpräsident, eine Oberbürgermeisterin und ein Regisseur – das waren die Zutaten für eine hochgelobte Meisterfeier 2014 der Handwerkskammer Dresden. Wir durften die Veranstaltungsidee umsetzen und in unsere professionelle Hände nehmen. Wir verzahnten alle Beteiligten und Inhalte, entwickelten einen reibungslosen Regieplan und ließen einen würdigen Festakt entstehen, der nicht nur bei den Anwesenden eine überraschende Begeisterung auslöste, sondern auch in der deutschen Handwerkskammerlandschaft neidvoll beklatscht wurde.
Südkorea im Norden
12. – 28. September 2014
Für den Veranstalter, die „Get Together Culture GmbH & Co. KG“ planten und organisierten wir das Kunst- und Kulturfestival „KOREA LIVE 2014“. Die Entwicklung eines Festival-Layouts, die begleitende Pressearbeit und das Veranstaltungsmarketing lag ebenso in unseren Händen wie die Durchführung des 16-tägigen Festivals mit einer neu geschaffenen riesigen Galerie, vielen Workshops und Führungen, verschiedenen Konzerten, koreanischer Küche und Feuerwerksinszenierungen. Im gewählten Veranstaltungsort, der „Zeitenströmung“ im Dresdner Norden, wurden dann 570 Kunstwerke aus verschiedenen koreanischen Kunstrichtungen: traditionelle und moderne Kunst, Kalligraphie, Keramik und Fotografie, besondere Performances und Installationen präsentiert. Der Dialog zwischen koreanischer Kunst, persönlich vertreten durch 50 anwesende koreanische Künstler, und tausenden Besuchern sowie der Stadt Dresden war nicht nur ein wunderbarer Nebeneffekt, sondern auch das Ziel dieses kulturellen Engagements.
Der letzte Umzug?
25. Juli 2014
Da wir unser Portfolio im September um ein eigenes Theater – das Boulevardtheater Dresden – erweitern werden, mussten wir mit unserem Büro auch gleich dorthin umziehen, damit unsere verfügbare Zeit optimaler zum Einsatz kommt. Ab sofort stehen unsere Büropflanzen, die beiden Kaffeemaschinen, die Möbel aus den alten Gerüstbohlen und die halb vollen Gläser gleich neben der Seifenblasenmaschine für die Luftschlösser in der 1. Etage auf der Maternistraße 17 in Dresden. Das Team hat sich auf der Fahrt dorthin vermehrt und bildet jetzt ein 15-faches festes Miteinander. Bis zu 40 weitere Freigeister verstärken den Druck, den wir mit Engagement und frischen Ideen für unsere Kunden und Zuschauer erzeugen und den die Lohnbuchhaltung wahrscheinlich auch spüren wird. Für diese Ärmelschonerabteilung haben wir auch noch ein halb leeres Glas angeschafft.
Chemnitz war ein guter Gastgeber
22. Mai 2014
Bei schönstem Sommerwetter veranstalteten wir am 22. Mai 2014 die zweite ENERGIESA – den Kongress zur Energieeffizienz in Sachsen – in Chemnitz. Die erfolgreiche Fortsetzung dieses einzigartigen Kongresses unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Ministerium des Innern sowie der TU Chemnitz setzte wegweisende Akzente als Branchentreff zum Thema Energieeffizienz. Über 250 Teilnehmer sowie über 20 Partner aus der Industrie machten den Kongress zu einem Erfolg und zeigten, dass das Interesse am Thema Energieeffizienz im Gebäudesektor bei Neubau und Sanierung weiterhin ungebrochen und unser weiterentwickeltes Konzept unter Einbeziehung der wichtigsten Branchenverbände aufgegangen ist. Weitere Infos: www.energiesa.de
ELISA wird der Oscar der Energieeffizienz
21. Mai 2014
Zum ersten Mal wurde die ELISA – der Energieeffizienzpreis in Sachsen – verliehen und damit besonderes und herausragendes Engagement im Bereich der Energieeffizienz im Gebäudesektor gewürdigt. Durch sein einmalig interdisziplinäres und unabhängiges Gremium stellt die ELISA eine der wichtigsten Auszeichnungen in diesem Bereich dar. Wir entwickelten die Gesamtkonzeption der ELISA in Zusammenarbeit mit dem Gremium, alle Gestaltungselemente inkl. Name und Logo sowie die Veranstaltung zur Preisverleihung als kommunikatives Barbecue im Meteor der TU Chemnitz. Weitere Infos: www.elisa-award.de
Den richtigen O-Ton treffen
31. März 2014
Auf unserer ersten Pressekonferenz zum Boulevardtheater Dresden, stellten wir den Medien heute unser neues Baby vor. Marten Ernst und Olaf Becker gaben nicht nur einen Überblick zu den geplanten Umbaumaßnahmen in unserem zukünftigen Theater, vorgestellt wurde auch der Spielplan unserer ersten Spielzeit 2014/2015. In diesem finden sich bis dato fünf neue Eigenproduktionen, sechs Wiederaufnahmen und über 40 Gastspielproduktionen. In einem Rückblick auf vergangene Jahre ließen wir für uns und die Journalisten noch einmal unsere bisherige Theaterzeit Revue passieren und stießen dabei auf lustige, wie auch bewegende Momente. Dass wir auch in Zukunft viele davon erleben werden, dafür wird die Theaterluft ganz sicher von allein sorgen, wenn sie uns ab 14. September täglich auf der Maternistraße 17 um die Nase weht. www.boulevardtheater.de

Eine modische Stadtrundfahrt …

15. – 29. März 2014

Im Auftrag der ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG entwickelten wir ein Kooperationskonzept für die Altmarkt-Galerie Dresden und die Dresdner Verkehrsbetriebe AG. Kernelemente waren eine thematisch abgestimmt Fashion-Installation auf 14 Flächen im beliebtesten Dresdner Shoppingcenter sowie eine umfassendes Castingprojekt. Mit viel werbewirksamem Aufwand wurde „Das Gesicht der DVB 2014“ gesucht und aus über 300 Bewerbungen in einer großen Final- und Fashion-Show auch gefunden. Ein begleitendes Facebook-Voting generierte tausende neue Fans. Diese vielen und weitere positive Resonanzen vor Ort sowie in den lokalen Medien verführten unsere zufriedenen Kunden zu der Aussage, auch 2015 „Das Gesicht der DVB“ suchen zu wollen, was wir natürlich gerne wieder umfassend planen, zielführend organisieren und engagiert durchführen werden.


С Рождеством Христовым!

28. Dezember 2013 – 7. Januar 2014

Die sächsische Landeshauptstadt ist in der Neujahrswoche ein beliebtes Reiseziel für viele Russen. Vor dem orthodoxen Weihnachtsfest lockt die kulturelle Vielfalt und Qualität Dresdens jedes Jahr immer mehr auch shoppingverrückte Russen an – 17 zusätzlich und ausgebuchte Sondermaschinen landeten am Dresdner Airport und zeugen davon. Zusammen mit der ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG entwickelten und organisierten wir deshalb ganz spezielle russische Festtage unter dem Slogan „С Рождеством Христовым!“ in und für die Altmarkt-Galerie Dresden. Tausende Gäste wurden bereits am Flughafen, in Hotels sowie in der beliebten Shoppingmall von russischen Hostessen, dem berühmten Väterchen Frost und seiner Snegurotschka sowie durch eine breit angelegte Werbekampagne in russischer Sprache begrüßt. Das Medienecho in Print und Funk unterstrich den Erfolg dieser speziellen Marketing-Aktion.


Fotos: Sven Claus, Fotografisch

Und wenn sie nicht gestorben sind …

28. November 2013

… dann feiern die Mitwirkenden unserer neuesten Theaterproduktion „Das singende, klingende Bäumchen“ noch heute. Und was wird gefeiert? Eine erfolgreiche Premiere, welche am 28. November über die Bühne ging. Monatelange Vorbereitungen des Kreativteams und sechs Wochen Proben liegen hinter dem Ensemble. Eine schöne Zeit, in denen über 30 Mitwirkende dafür arbeiteten, einen Märchen-Klassiker auf der Bühne des Theater Wechselbad zu neuem Leben zu erwecken. Am Donnerstag war es nun so weit: der Vorhang hob sich zur Premiere und der Zuschauerraum war erfüllt vom Leuchten der Augen unserer kleinen und großen Zuschauer. Wir sind glücklich und dankbar über die durchweg positiven Reaktionen und Glückwünsche, welche uns erreichten. Die Presse schrieb unter anderem: „In der Regie von Olaf Becker kommt das Stück so originalgetreu auf die Bühne, dass es eine wahre Freude ist.“ Wir danken allen Mitwirkenden auf und hinter Bühne für eine fantastische Zusammenarbeit! „Das singende, klingende Bäumchen“ spielt noch bis einschließlich 5. Januar 2014 im Theater Wechselbad, Dresden.
» Weitere Impressionen …


Das Bäumchen zum klingen bringen …

21. Oktober 2013

Ein Bäumchen zum Singen und Klingen zu bringen ist gar nicht so leicht. Denn dafür braucht es viel Liebe, guten Willen und Fantasie. Doch eben dieser Herausforderung stellen wir uns in den nächsten sechs Wochen. Denn heute begannen die Proben für unsere neue Theaterproduktion „Das singende, klingende Bäumchen“, welche am 28. November ihre Premiere im Wechselbad Dresden feiern wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem bewährten „Märchenteam“: Anna Beck zeichnet wieder verantwortlich für Kostüm- und Bühnenbild, Christine Palme für die Maske, Andreas Goldmann für die Musik und Michael Dietze für die Bauten. Mit Rat und Tat stehen Stefanie Göthel und Linda Drescher dem Regisseur Olaf Becker als Assistenten zur Seite und auf der Bühne verwandeln sich Stefanie Bock, Christoph Fortmann, Peter Brownbill, Philipp Richter, Hans-Georg Pachmann und Andreas Reuther. Wir freuen uns auf spannende Proben und darauf, das Bäumchen am 28. November erstmals klingen zu hören.
» Mehr Bilder finden Sie hier …


Fünf Jahre SEMICON in Dresden

08. Oktober 2013

Die SEMICON Europa ist die wichtigste Branchenmesse der Halbleiterindustrie und findet seit 2009 in Dresden statt. Zum kleinen Jubiläum organisierten wir für die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und weitere Partner – wie der Landeshauptstadt Dresden, dem Silicon Saxony e.V., dem OES e.V. und dem europäischen Halbleiter-Branchenverband SEMI Europe – ein „SAXONY! – Get together“ in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen. Ein, im doppelten Wortsinn, hintergründig unterhaltendes Rahmenprogramm, sächsische Weine, Biere und kulinarische Spezialitäten boten den geeigneten Rahmen für einen gesprächsreichen Abend in einer faszinierenden Location mit über 500 persönlich eingeladenen Gästen aus der ganzen Welt.
» Mehr Bilder finden Sie hier …


pop up oder so

05. – 06. Oktober 2013

Im Rahmen des ersten Dresdner Fashion Design Festivals inszenierten wir für die Altmarkt-Galerie Dresden eigens kreierte „pop up shows“. An zwei Tagen tauchten im gesamten Center insgesamt 50 kurze Fashionshows direkt zwischen den Besuchern auf – Models, Tänzer, Musiker und Artisten gestalteten dabei unterschiedliche Szenen und Erlebnisse – und erzeugten mit kurzweiliger Präsenz anhaltende Nachfrage. Die Idee dazu entwickelten wir aus den so genannten und weltweit trendigen Pop-Up-Stores, die ein kurzfristiges und provisorisches Einzelhandelsgeschäft, welches vorübergehend in leerstehenden Geschäftsräumen betrieben wird, beschreiben.
» Mehr Bilder finden Sie hier …


Wenn aus Malerei Mode wird …

21.09. – 06.10.2013

Für die Altmarkt-Galerie Dresden entwickelten wir einen inhaltlichen sowie auch gestalterischen Rahmen für einen ganz speziellen Modeherbst zum „Abgucken“. Dazu schlugen wir alte Bildbände großer Maler auf und ließen der Phantasie freien Lauf. So entstand die „Galerie der Mode“ mit 14 verschiedenen Ausstellungsflächen als inspirierende Verbindung der Kulturphänomene Mode und Kunst – und als logische Konsequenz ihrer Ähnlichkeit. Einladende Tore sowie eine ergänzende Plakat- und Anzeigenkampagne erzeugten die notwendige Aufmerksamkeit und das Interesse an dieser zweiwöchigen, sehr detaillierten Präsentation dieses hoch frequentierten Modestandortes in der Dresdner Innenstadt.
» Mehr Bilder finden Sie hier …


… mitten im Herzen von Zürich

23. September 2013

Im Auftrag der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH – und für das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen – entwickelten wir eine Standortpräsentation des Freistaats Sachsen in der Schweiz. Die geladenen Schweizer Investoren und Reiseveranstalter hießen wir in Sachsen herzlich willkommen – und das mitten in Zürich. Eine beeindruckende 360-Grad-Projektion machte dies möglich und erzeugte multimedial eine emotionale und informative Atmosphäre. Gigantische Panoramen und zwei raumfüllende, vollständig animierte Präsentationsfilme bestimmten den Abend und wurden durch erstklassige sächsische Küche, Weine, Biere und Kultur mehr als ergänzt – der Auftritt der Semperoper Dresden war dabei nur ein Höhepunkt. Eine begleitende kleine Ausstellung sächsischer Innovationskraft bildete zum Ausklang die Grundlage für einen nicht enden wollenden sächsisch-schweizerischen Dialog.


Wolkenlose Heiterkeit

1. September 2013

Die Wettergötter machten den DRESDNER SOMMER in diesem Jahr zu einem Traumsommer. Lediglich zwei Vorstellungen von „Spuk unterm Riesenrad“ fanden bei Regen statt. Selbst das sonst traditionell durchregnete A Cappella Festival konnte im Trockenen stattfinden. So lachten, tanzten und swingten wir mit unserem Publikum bei sommerlichen Temperaturen auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch. Der DRESDNER SOMMER lockte in diesem Jahr an 21 Spieltagen über 14.000 Zuschauer in die Dresdner Heide.

Jeder Abend war ein kleiner Höhepunkt für sich:
Götz Alsmann und seine Band versprühten Pariser Flair und rissen das Publikum zu Beifallsstürmen hin. Dies gelang auch Tim Fischer, der die unvergessene Zarah Leander für zwei Stunden wieder auferstehen ließ. Die holländische Jazzband Lamarotte begeisterte mit gewohntem Spaß die Dixielandfans. Mit Chris Barber und Keith Ball begrüßten wir zwei wahre Jazzlegenden beim DRESDNER SOMMER und freuen uns über eine erfolgreiche erste Zusammenarbeit mit den Dresdner Jazztagen. Unsere Eigenproduktion "Spuk unterm Riesenrad" avancierte zum Sommerliebling für Familien. Bereits das zweite Jahr in Folge sorgten Hexe, Riese und Rumpelstilzchen für Begeisterung und zur letzten Vorstellung kamen 1000 Zuschauer. Wir danken allen Beteiligten und freuen uns schon heut auf den DRESDNER SOMMER 2014.


Eine Lounge mit Dresden-Sound

3. August 2013

Für die Altmarkt-Galerie Dresden entwickelten wir das Konzept der MUSIC-LOUNGE.
Es galt ein Live-Erlebnis zu schaffen, mit welchem die Altmarkt-Galerie Dresden ihre Position als zentraler Bestandteil des urbanen Erlebens einmal mehr unterstreichen kann. Da gerade Dresden untrennbar mit Musik verbunden ist, begaben wir uns auf die Suche nach Dresdner Musikern, welche zwar noch fernab der großen Bühnen agieren, aber dennoch oder gerade deshalb durch besondere Qualitäten überzeugen. An jedem ersten Samstag im Monat ist seit Juli einer dieser Künstler in der MUSIC-LOUNGE der Altmarkt-Galerie Dresden live zu erleben. Als fester Bestandteil des Konzeptes wurde eine Kooperation mit dem lokalen Stadtradio „Radio Dresden“ entwickelt. Dort findet die MUSIC-LOUNGE parallel on air statt und der jeweilige Künstler wird den Radiohörern vorgestellt. Um die Aktion ins rechte Licht zu rücken, installierten wir eine einladende Lounge im Obergeschoss der Altmarkt-Galerie Dresden und sorgten mit einem ferngesteuerten Zeppelin, Walking Acts, Hostessen und klassischen Tools für die Bewerbung der Konzerte im gesamten Center. Als Künstler begrüßten wir bisher schon „Rany“, „No King. No Crown“ und das Duo „CousCous“.


Kleine Bäumchen werfen große Schatten voraus

29. Juli 2013

Für unsere neue Theaterproduktion – „Das singende, klingende Bäumchen“ – begaben wir uns gestern auf die Suche nach den Hauptdarstellern. Es galt, die ideale Besetzung für die Prinzessin Tausendschön und ihren Prinzen zu finden. Aus einer Flut von über 180 Bewerbern wurden 34 Damen und 13 Herren eingeladen. Die Schauspieler, welche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz anreisten, überzeugten nicht nur durch viel Talent und Spielfreude, sondern vor allem auch durch Geduld. Knapp sieben Stunden dauerte das Vorsprechen, in welchem Regisseur Olaf Becker und Produzent Marten Ernst jedem Bewerber knapp 15 Minuten Zeit gaben, um als eitle Königstochter oder liebevoller Bär zu überzeugen. „Das singende, klingende Bäumchen“ – ab November im Theater Wechselbad in Dresden.


DRESDNER SOMMER 2013 eröffnet

15. Juli 2013

Mit dem ersten Dresdner Chortreffen, einem Konzert von Anna Depenbusch, einem Abend mit der Hexe Baba Jaga und der Dresden-Premiere des neuen Programms vom Zwinger Trio eröffneten wir die Spielzeit unseres Theater- und Musikfestivals „DRESDNER SOMMER“ auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch in Dresden.

Knapp 4000 Gäste besuchten die Auftaktveranstaltungen und amüsierten sich bei bestem Sommerwetter in der Dresdner Heide. Wir freuen uns auf weitere Veranstaltungen im August bei denen wir u.a. Götz Alsmann, Tim Fischer und die Holländische Jazzband Lamarotte begrüßen werden. Vom 1. bis 10. August ist auch unsere Sommerproduktion „Spuk unterm Riesenrad“ noch einmal zu erleben.
» www.dresdner-sommer.de


Die Welt der Semperoper

06. – 22. Juni 2013

Über 250 m² Ausstellungswände wurden konstruiert, gebaut und gestaltet. Als zentrale Gestaltungselemente flankierten sie ca. 240 qm Ausstellungsfläche und brachten die weltbekannte Semperoper den Besuchern der Altmarkt-Galerie Dresden noch näher. Ausgewählte Exponate aus den verschiedensten Gewerken – wie Masken, Perücken, Kostüme, Schuhe, Requisiten und Bühnenbilder – ermöglichten faszinierende sowie hintergründige Einblicke in die handwerklich-künstlerischen Prozesse und eine Medialounge verführte mit audiovisuellen Erlebnissen aus der Welt der Semperoper. Ein hochkarätiges Bühnenprogramm ergänzte an verschiedenen Tagen die fast dreiwöchige Gesamtpräsentation.


Energieeffizienz wird jetzt groß geschrieben

16. April 2013

Die ENERGIESA – der Kongress zur Energieeffizienz in Sachsen – erlebte in diesem Jahr seine beachtenswerte Premiere. Unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft und auf Initiative der Richter+Frenzel GmbH & Co. KG, sowie durch das Engagement vieler ideeller Trägern und Partnern, schufen wir eine konstruktive und kommunikative Plattform zum Erschließen von Effizienz- beziehungsweise Einsparpotenzialen in Sachsen. Mit diesem Kongress vereinten wir die Wohnungswirtschaft, Planer, Architekten, Energieberater, Politik, Bauträger sowie Haustechniker und präsentierten zukunftsfähige Konzepte, die gleichzeitig auch die Bedeutung der Energieeffizienz im Gebäudesektor für die Wettbewerbsfähigkeit unterstrichen. Eine begleitende Kompetenz-Messe betonte den praxisorientierten Charakter des Kongresses. www.energiesa.de


very accessory

04. – 13. April 2013

Den Modefrühling in der Altmarkt-Galerie Dresden gestalteten wir mit den schönsten Accessoires, zeigten die neuesten Trends und gleichzeitig auf vielfältige Weise die aktuelle Frühjahr-Sommer-Mode der über 100 Fashionstores. Eine stille Modenschau betonte ganz bewusst den absoluten Top-Trend: die Accessoires. Die gewählte Präsentationsform war dabei stylischer Eyecatcher und frühlingshaftes Zitat zugleich. An zwei Samstagen rundeten wir das Erlebnis mit sechs frühlingshaft inszenierten Fashionshows, mit Livemusik sowie Artistik ab und erzeugten die notwendige Aufmerksamkeit inkl. anschließender Kauflust.


Wir sind umgezogen

2. April 2013

Das Osterfest nutzten wir für einen kleinen Tapetenwechsel. Mit den Tapeten haben wir auch gleich noch die Wände, Türen und Treppen gewechselt. Sogar die Anschrift. Ab sofort finden Sie uns im Barockviertel der Dresdner Neustadt in der Prisco Passage. Die neue Adresse lautet Wallgäßchen 5, 01097 Dresden. In einem wunderschönen, lichtdurchfluteten Büro haben wir unsere Arbeit nun wieder aufgenommen und freuen uns auf Ihren Besuch.


Die zweite Saison des Jahres …

 

Kaum hatten wir den DRESDNER SOMMER hinter uns gebracht, stand auch schon der Dezember ins Haus. Die Vorbereitungen dafür füllten den Herbst und unsere zweite Saison des Jahres wurde erneut zu einem erfolgreichen Weihnachtsmonat. Mit „Die Weihnachtsgans Auguste“, „Die Hexe Baba Jaga“ und „Die Hexe Baba Jaga und Zar Wasserwirbel“ gingen wir auf Tour, spielten in Dresden und neun weiteren Orten. Über 36.000 neugierige Augen brachten wir in den weihnachtlichen Zuschauerräumen zum Leuchten und freuten uns besonders über unser erstes Gastspiel mit „Die Hexe Baba Jaga“ in Cottbus, wo wir vor 1.400 begeisterten Zuschauern spielten und 2013 garantiert wieder gastieren werden.


Die Russen kommen (wieder)

2. bis 5. Januar 2013

Dresden ist in der Neujahrswoche ein beliebtes Reiseziel für viele Russen vor dem orthodoxen Weihnachtsfest. Kultur und Shoppen – die Vielfalt und Qualität lockt Jahr für Jahr und es werden immer mehr – 16 zusätzlich und ausgebuchte Sondermaschinen zeugen davon. Zusammen mit der ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG entwickelten und organisierten wir deshalb unter dem Slogan „С Рождеством Христовым!“ eine russische Festwoche in und für die Altmarkt-Galerie Dresden. Die zahlreichen Gäste wurden bereits am Flughafen, in Hotels sowie im Center von russischen Hostessen, dem berühmten Väterchen Frost und seiner Snegurotschka sowie durch eine breit angelegte Werbekampagne in russischer Sprache begrüßt. Das große nationale Medienecho unterstrich den Erfolg dieser speziellen Marketing-Aktion.


„Get together“ in der Semperoper Dresden

9. Oktober 2012

Die SEMICOM Europa ist die wichtigste Branchenmesse der Halbleiterindustrie und findet seit 2009 in Dresden statt. Denn näher können die Aussteller ihren Kunden nicht sein. Rund 1200 Firmen der Branche beschäftigen in Sachsen mehr als 44.000 Menschen – etwa 70 Prozent aller Beschäftigten in der deutschen Halbleiterindustrie. Am 09. Oktober organisierten wir für die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) und weitere Partner – wie der Landeshauptstadt Dresden, dem Silicon Saxony e.V., dem OES e.V. und dem europäischen Halbleiter-Branchenverband SEMI Europe (Veranstalter von SEMICON Europa / Plastic Electronics) – ein „SAXONY! – Get together“ in der Semperoper.


Wie ein Geburtstag …

4. - 13. Oktober 2012

„10 Jahre Altmarkt-Galerie – wer hätte das vor 11 Jahren gedacht. Vor zwei Jahren da waren es noch acht …“ So rief immer wieder Clown Lulu, der mit vielen anderen Künstlern und Aktionen Teil dieses Festes war. Ein gutes halbes Jahr Planung war nötig, um für die ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG über 50 Stunden Programm zu realisieren, zwei große Gewinnspiele durchzuführen, mehrere Tonnen Druck- und Dekorationsmedien zu bewältigen und fast eine Million Besucher abzuholen. Der 10-tägige Veranstaltungsmarathon sorgte letztendlich für die gewünschte Presse und Öffentlichkeit.


Mit Bürger Lars Dietrich in die DDR

7. Oktober 2012

Im Auftrag der Nucleus Entertainment GmbH Berlin, durften wir die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für „DIETRICHS DEMOKRATISCHE REPUBLIK“ übernehmen. Die neue Show von Bürger Lars Dietrich feierte am 7. Oktober ihre Uraufführung im Theater Wechselbad in Dresden. Hierfür planten wir die Werbemaßnahmen in Dresden, organisierten die Einladungsabwicklung zur Premiere und zeichneten für die komplette Pressearbeit verantwortlich. Rund 1.600 Zuschauer besuchten die vier Vorstellungen und zeigten sich begeistert.


Vati, was ist Liebe?

27. - 29. September 2012

An diese und unzählige andere Fragen erinnern sich wohl alle, wenn sie an Spejbl und Hurvínek denken.
Unvergesslich, die Dialoge zwischen Vater Spejbl, der von sich und seinem Wissen sehr überzeugt ist, und seinem Sohn Hurvínek, welcher die Selbstüberschätzung des Vaters mit seinen Fragen immer wieder ins Wanken bringt. Für die ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG entwickelten und realisierten wir die "Tschechischen Festtage". Zahlreiche tschechische Besucher nutzen die gesetzlichen Feiertage in ihrer Heimat für einen Kurzurlaub und zum Shoppen in Dresden. Um diese potentiellen Kunden in der Altmarkt-Galerie Dresden willkommen zu heißen, realisierten wir das Branding des Centers, einen Infocounter mit muttersprachlichen Hostessen, die Verteilung von Flyern und Give-Aways in den Bussen der Touring Eurolines sowie einen spektakulären Walk Act. Weltweit erstmalig ließen wir Spejbl und Hurvínek in Lebensgröße anfertigen und während der Festtage durch die Altmarkt-Galerie flanieren, wo sie für große Freude unter den Besuchern sorgten. Am 29. September folgte dann noch eine Autogrammstunde mit den Orginalpuppenspielern des Marionettentheaters aus Prag. Begleitende Pressearbeit rundete unseren Service ab.


30.000 Besucher beim Dresdner Sommer

1. September 2012

Zum zweiten Mal veranstalteten wir auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch unser Theater- und Musikfestival DRESDNER SOMMER. 30.000 Besucher genossen von Juni bis August Theater, Tanz, Musik und Kinonächte auf einem der schönsten Open-Air-Plätze, die Dresden zu bieten hat. Unsere diesjährige Eigenproduktion "Spuk unterm Riesenrad" konnte 13.000 Besucher begrüßen und wird, Dank der großen Nachfrage, auch nächstes Jahr noch einmal im Spielplan erscheinen. Künstler wie Jan Josef Liefers, Annett Louisan, Axel Prahl, Olaf Schubert oder Truck Stop rundeten diesen wunderbaren Sommer ab. Wir freuen uns auf's nächste Jahr!


Hexe, Riese Rumpelstilzchen …

20. Juli 2012

… spuken unterm Riesenrad. Das taten sie schon 1979 - da feierte das skurrile Trio große Erfolge im Fernsehen. Die TV-Serie "Spuk unterm Riesenrad" haben wir für die Bühne adaptiert und produziert. Am 20. Juli feierten wir auf dem ausverkauften Konzertplatz Weißer Hirsch Premiere. Publikum und Presse zeigten sich gleichermaßen begeistert. Die Dresdner Neuesten Nachrichten schrieben bspw.: "Minutenlanger, lebhafter Applaus – das Publikum lacht Tränen! Mitreißende Gesangsparts, großartige Schauspieler und ein liebevoll inszeniertes Bühnenbild. Musikalisch wie optisch furios, mit einer ordentlichen Portion Wortwitz. Der Spielort mitten im Wald bietet eine perfekte Kulisse!" Wir danken unserem großartigen Ensemble Volker Zack, Jürgen Mai, Ulrike Mai, Mandy Partzsch, Lena Heimannsberg, Günter Junghans, Philipp Richter und Klaus Gehrke, sowie dem Komponisten Andreas Goldmann, unserer Bühnen- und Kostümbildnerin Anna Beck, der Maskenbildnerin Christine Palme und allen Beteiligten für eine Sommerarbeit, die nicht nur uns, sondern vor allem unserem Publikum große Freude bereitet hat. Ab 2012 steht die Produktion für Gastspiele zur Verfügung.


DRESDNER SOMMER 2012 eröffnet

1. Juni 2012

Mit einem ausverkauften Konzert eröffneten wir die Spielzeit unseres Theater- und Musikfestivals „DRESDNER SOMMER“ auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch in Dresden. Der Schauspieler Jan Josef Liefers spielte mit seiner Band Oblivion und gab vor rund 1500 Gästen den Auftakt für ein buntes Sommerprogramm, welches uns nun bis 1. September begleiten wird. Bis dahin erwarten uns noch Künstler wie Axel Prahl, Annett Louisan, Olaf Schubert und Freunde, die Comedian Harmonists Today sowie unsere Sommerproduktion „Spuk unterm Riesenrad“. Sollten Sie uns während des Sommers also mal nicht im Büro erreichen, finden Sie uns auf dem schönsten Konzertplatz den Dresden zu bieten hat: Der Konzertplatz Weißer Hirsch.


Nichts anbrennen lassen

9. bis 12. Mai 2012

Das Gemeinschaftsprojekt eines viertägigen Koch-Events von Sachsenküchen, der Volkssolidarität und der Altmarkt-Galerie Dresden wurde von uns umfassend in Szene gesetzt – von der Projektentwicklung, über die Planung bis hin zur Durchführung inkl. Gestaltung und Redaktion umfassender Werbemittel, Verpflichtung und Betreuung prominenter Gäste sowie Dresdner Spitzen-Köche und ausgewählter Centergastronomen. Unsere Produktions- und Ablaufregie vollendete die gelungene und wirksame Präsentation aller Beteiligten und verdeutlichte deren Engagement.


Das tägliche Duell mit dem Spiegel

14. bis 28. April 2012

Zwei Wochen lang wurden in der Altmarkt-Galerie Dresden die aktuellen Waffen für "Das tägliche Duell mit dem Spiegel" präsentiert. Unter diesem Motto entwickelten wir im Auftrag der Werbegemeinschaft für diesen Premium-Standort der ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG ein informatives Konzept für die laufende Frühjahrs-Sommer-Mode. Eine Ausstellung mit persönlichen Trendtipps der Star-Stylisten Mads Roennborg und Manuel Kirchner wurde mit einer unterhaltsamen Trendshow ergänzt. Die Gäste der über einhundert Fashionstores konnten die großen fünf Trendthemen des Jahres 2012 erleben und alle wichtigen do's & don'ts erfahren. Die Ergebnisse von vier exklusiven Personal Shoppings inkl. kompletten Makeover mit neuer Frisur und Makeup-Beratung im Gesamtwert von je 1.000 Euro zeigte final die Kompetenz dieses beliebten Innenstadtcenters.


Runde 4 erfolgreich eröffnet

8. Februar 2012

Nach Wochen mit rauchenden Köpfen, glühenden Werkzeugen und heißen Phasen auf der Probebühne sowie in den Werkstätten ist endlich Abkühlung in Sicht, denn nach der ausverkauften und sehr gut rezensierten Premiere tauchen wir nun täglich ab: "Die Hexe Baba Jaga und Zar Wasserwirbel" – Teil 4 unserer kultigen Märchenkomödie – gastiert im Februar und vom 04. bis 07. April in der COMÖDIE Dresden. Die Presse meint: "Beim Tee ist der vierte Aufguss unzumutbar. Bei Baba Jaga ein Genuss! Eine wundervoll-saukomische Inszenierung!". 15.000 Tickets waren bis zum Tag der Premiere bereits verkauft und die feuchtfröhliche Schlammschlacht geht anschließend natürlich auch wieder auf Tour und steht für Gastspiele zur Verfügung.


Die Russen kommen

2. bis 7. Januar 2012

Die Neujahrswoche vor dem orthodoxen Weihnachtsfest nutzen viele Russen zum Verreisen und Shoppen. Dabei erfreut sich gerade Dresden bei den russischen Touristen großer Beliebtheit. Zusammen mit der ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG entwickelten und organisierten wir deshalb unter dem Slogan "С Рождеством Христовым!" eine russische Festwoche in und für die Altmarkt-Galerie Dresden. Die zahlreichen Gäste wurden bereits am Flughafen, in Hotels sowie im Center von russischsprechenden Hostessen und dem berühmten Väterchen Frost sowie durch eine breit angelegte Werbekampagne in russischer Sprache begrüßt. Das große nationale Medienecho in Print und TV unterstrich den Erfolg dieser speziellen Marketing-Aktion.


Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge …

16. September 2011

Vor 20 Jahren begann die Erfolgsgeschichte des WWW und der WFS. Letztere ist die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH und kann folgende Zahlen vorweisen: 430 Unternehmensansiedlungen mit über sieben Milliarden im Freistaat investierten Euros und mehr als 47.300 neu entstandenen Arbeitsplätzen. Dies war Anlass genug, um zurückzublicken auf die Anfänge – aber auch, um die Zukunft ins Visier zu nehmen.

Dafür kreierten wir einem ganz besonderen, informativen sowie unterhaltsamen Networking-Abend. In der Porzellan-Manufaktur Meissen stießen rund 350 Gäste aus Sachsens Wirtschaft, Wissenschaft und Politik auf das gemeinsam Erreichte an, kommunizierten im entspannten Rahmen, erlebten Ausstellungen, Videoinstallationen, musikalische Perlen, Meissener Porzellankunst und kulinarische Weltreisen.


Trends, Trends, Trends

1. bis 10. September 2011

Trends versprechen, die Zukunft zu offenbaren und erfreuen sich deshalb einer gewissen Popularität. In der „TREND-Lounge“ werden sie greifbar. 2009 entwickelten wir für die ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG die „TREND-Lounge“. Das Konzept aus exklusiver Stylingberatung, Personal Shopping und Promiglanz überzeugte. So startet die Trendlounge auch in diesem Jahr in der Altmarkt-Galerie Dresden. Die Starstylisten Astrid Jerschitz, Dagmar Dobrofsky und Manuel Kirchner werden sich in der diesjährigen „TREND-Lounge DAY & NIGHT“ allen Fragen der Besucher annehmen.


Farbenfrohes Dessau

2. September 2011

Das Rathaus-Center in Dessau steht nicht nur für Einkaufserlebnis und Shoppingvergnügen. Eine Integration des beliebten Centers in den Veranstaltungskalender der Stadt ist ebenfalls selbstverständlich. So auch zum „Farbfest am Bauhaus“, welches seit 1997 auch alle Freunde der Kultur auf ihre Kosten kommen lässt. Mit wechselnden Programmen, Künstlern und Installationen begeistert dieses Fest seine Besucher jedes Jahr aufs Neue. Zu dieser Begeisterung dürfen wir in diesem Jahr beitragen und stellen ausgesuchte künstlerische Performance zur Verfügung.


Von Hexen, Drachen und Möpsen

Sommer 2011

Eingebunden in den DRESDNER SOMMER inszenierten wir in diesem Jahr den nunmehr dritten Teil der Märchenkomödie „Die Hexe Baba Jaga“. Unter dem Titel „Die Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen“ spielte und fluchte sich die Kulthexe diesmal durch das russische Mittelalter. Presse und Publikum zeigten sich gleichermaßen begeistert und stürmten die mehr als 30 Vorstellungen. „Eine Produktion die alles bisher gewesene um Längen übertrifft. Niemals wieder wird eine Baba-Jaga-Inszenierung ungestraft hinter dieses Niveau zurück gehen können.“ sagt der Rezensent und wir verstehen dies selbstverständlich als Herausforderung.


Weißer Hirsch und Sonnenschein

11. Juni – 28. August 2011

Im Stadtteil Weißer Hirsch in Dresden steht eine Konzertmuschel mitten im Wald. Erbaut im Jahre 1926 und 2008 von Sternekoch und Spitzengastronom Stefan Hermann (bean&beluga) wiederbelebt, saniert sowie mit Leben erfüllt. Ein romantischer, wundervoller Platz – perfekt geschaffen für Musik und Theater, für Kino, Feste und noch mehr. Hier produzierten wir in diesem Jahr erstmal das Theater- und Musik-Open-Air DRESDNER SOMMER. Ein dreimonatiges Spektakel für die Dresdner und Ihre Gäste. Mit 75 Spieltagen und über 85 Veranstaltungen haben wir eine Veranstaltungsreihe geschaffen, die uns noch viele Jahre begleiten wird. Künstler wie die Münchener Freiheit, Keimzeit, Gunter Gabriel oder Tom Pauls begeisterten in diesem Jahr das Publikum von Jung bis Alt. Mehr Infos: www.dresdner-sommer.de


Die Jule wäscht sich nie

1. Juni 2011

… doch hunderte andere Kinder kamen frisch geputzt und quietschvergnügt zum Radio Dresden Kindertag in die Junge Garde, Dresden. Für den Radiosender übernahmen wir das Booking und kein geringerer als Liedermacher Gerhard Schöne spielte auf.


Pusteblumen pusten

Juni 2011

Beim großen Malwettberwerb von Radio Dresden beteiligten sich viele Kinder und konnten so für ihren Kindergarten ein Pusteblumenfest gewinnen. Sechs Gewinner wurden gekürt und erhielten ein großes Fest mit Streichelzoo, Kinderschminken, Kinderdisco, Clown und vielen Leckereien von Nudossi. Die Flunkerproduktionen begeisterten mit der "Prinzessin auf der Erbse". Als ausführende Agentur realisierten wir für die Radiosender der BCS Broadcast Sachsen GmbH & Co. KG exklusiv die Künstlerbuchungen und die logistische Organisation der Pusteblumenfeste


Pagen, Puppen und Jochen

31. März – 02. April 2011

Zur Eröffnung der erweiterten Altmarkt-Galerie in Dresden bestellten wir außergewöhnliche Gäste für die hunderttausenden Besucher, verlegten endlose rote Teppiche für unsere eleganten Pagen und verarbeiteten unzählige Ballons. Allen voran die faszinierende Großpuppe DUNDU, ein bewegender Maschinenmensch, vier musikalische Zeitgenossen uvm. – selbst die Putzfrauen benahmen sich irgendwie besonders und Jochen war der Star der Kinder sowie auf deren leuchtender Augenhöhe. Gefeiert wurde bis spät in die Nacht – bis all die tausenden heiß begehrten Maxiballons verteilt waren und die gesamte Eröffnungscrew sich glücklich erschöpft verabschiedete.


geCLOUD

Februar 2011

In Zusammenarbeit mit Wildstyle Network haben wir für MICROSOFT STUDENTENLEBEN die Aktion "Gastvortag von Olaf Schubert an Deiner Uni" entwickelt. 16 Universitäten haben sich beworben und München kann sich nun über einen bombastischpraktischen Gastvortrag mit dem selbsternannten Betroffenheitslyriker zum Thema "cloud computing" freuen. Siehe auch: http://url9.de/9cv


Very Important Power

26. Januar 2010

Mit dem Maserati GranTurismo MC Stradale präsentiert der italienische Sportwagenbauer einen Leichtbausportwagen für den Straßeneinsatz. Als Basis dient das Maserati GranTurismo Coupé. Und damit die feinen Unterschiede für die auserwählte Kundschaft auch deutlich herausgearbeitet werden können, inszenierten wir mit viel Freude, Motorgebrüll und Licht die erste Deutschlandpräsentation dieses aktuell schnellsten Maserati.


Engel flüstern ... (wieder)

26. November – 23. Dezember 2010

Für die ECE Projektmanagement GmbH & Co.KG planen und organisieren wir nun bereits zum dritten Mal eine einmonatige Video-Installation zum Thema „Engel flüstern“. Dafür bekleben wir eine Fassade der Altmarkt-Galerie Dresden mit 225 qm spezieller Projektionsfolie und lassen die weihnachtliche Botschaft mit 36.000 ANSI-Lumen erstrahlen. Begleitet wird dies von einem Walking-Act – einem flüsternen Engel.


Weihnachten in Familie

3.Dezember 2010

Wenn sich Mitarbeiter einer Firma als Familie empfinden, dann feiern sie auch entsprechend zusammen. Für das Unternehmen KLA-Tencor planten und organisierten wir komplett die diesjährige Weihnachtsfeier mit über 200 Gästen (davon 55 Kinder). Mit Stimmung, Weihnachtsbuffet, Geschenken, musikalischem Live-Act, einem speziellen Kinderprogramm und -angebot sowie viel Party ging der Abend leider viel zu schnell zu Ende.


Theater muss sein.

26.November 2010

Seit 26.11. steht unsere neueste Theaterproduktion "Die Weihnachtsgans Auguste" auf der Bühne der KOMÖDIE Dresden. Die Premiere der Familienkomödie war ein voller Erfolg. Das Publikum zeigte sich begeistert und auch die Presse meint: „Man konnte nur hin und weg sein! So locker, sympathisch und voller Spielfreude ist das Stück wohl kaum zuvor auf die Bühne gekommen.“ Bis zum 29.12. werden über 23.000 Zuschauer dies garantiert bestätigen können. Ab 2011 steht die Produktion für Gastspiele zur Verfügung.


Schnäppchen deluxe

Mai + November 2010

Für die Altmarkt-Galerie Dresden entwickelten wir das Konzept besonderer saisonaler Einkaufstage mit besonderen Angeboten. Dabei bündelten wir hunderte Angebote der Einzelhändler innerhalb dieses beliebten Innenstadtcenters zu einem Informations- und Einkaufserlebnis mit Mehrwert. Umfassend kommuniziert über Stadtplakatierung, Radiowerbung und Internet wurden letztendlich tausende Besucher auch im Center mittels sympathischer Promotion und einer eleganten Videopräsentation zu "Schnäppchen deluxe" eingeladen. Ein Gewinnspiel rundete die Entdeckungstouren ab.


Theater für Zuhause

 

Die vier Erfolgsproduktionen (Baba Jaga Teil 1 und 2, Charlys Tante und die Andersrum-Wende-Revue) mit bisher insgesamt 300.000 Zuschauern wurden von uns für die Dresdner Morgenpost auch als auflagenstarke DVDs produziert. Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, Käufern und Fans für das gemeinsame Erleben kurzweiliger Stunden, den reißenden Absatz und Euer millionenfaches Lachen.


Blau-Gelbes Jubiläum

19. September 2010

Am Sonntagabend erlebten über 400 Parteifreunde und Gäste auf einer Festveranstaltung einen emotionalen Rückblick auf 20 Jahre FDP in Sachsen – passend dazu eine Kulisse mit ebenfalls wechselvoller Geschichte. FDP-Landeschef Holger Zastrow begrüßte Dr. Guido Westerwelle, der trotz seines engen Terminkalenders als Außenminister und Vizeregierungschef persönlich in die Dresdner ZEITENSTRÖMUNG gekommen war, um den Sachsen zu ihrem 20-jährigen Jubiläum zu gratulieren.


Vergesst die Feuerzeuge

10. September 2010

Unsere alljährlichen Taschenlampenkonzerte mit Rumpelstil sind swingende und rockende Abendkonzerte für die ganze Familie. Für viele Kinder ist das Taschenlampenkonzert das erste echte Konzerterlebnis – am Abend, zur Dunkelheit und unter freiem Himmel. 5000 Kinder und Erwachsene kamen mit Kuscheldecken, Sitzkissen und natürlich ihren Taschenlampen in die Freilichtbühne im Großen Garten. Es wurde laut mitgesungen, wild getanzt und tausendfach geleuchtet. Das Taschenlampenkonzert, darüber sind sich unzählige Dresdner einig, ist das schönste Familienkonzert des Jahres – welches Lichtzauber zu mitreißender Musik mit starken Inhalten sowie Nähe, Freude, Glücksgefühle und ein Auftanken der eigenen Batterien bietet.


Orangen für Valencia

06. – 09. September 2010

Anlässlich der 25th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition in Valencia haben wir unserem Kunden ARISE Technologies einen Messestand entworfen, visualisiert, organisiert und gebaut. Die komplette logistische Planung und Durchführung war ebenso Teil unserer Aufgabe wie die viertägige Betreuung des Messestandes. Dass es für Besucher und Gäste immer frisch gepressten Orangensaft gab, war dabei nur ein Highlight im Auftreten unseres Kunden auf Europas größter Photovoltaik-Messe.


Mit Schwung in den Herbst

02. – 11. September 2010

Da sich bald die Äste bunter Bäume im Herbstwind biegen, entwickelten wir für unseren Kunden die Aktion „MIT SCHWUNG IN DEN HERBST“. Unter den hohen Vordächern der Altmarkt-Galerie Dresden präsentierten Models auf 10 Schaukeln die aktuelle Mode der kommenden Herbst-Winter-Saison und gleichzeitig ausgewählte Sonderaktionen der einzelnen Stores.


Braukunst

03. – 04. September 2010

Für unseren Kunden "Feldschlösschen" kreierten und organisierten wir bereits zum 6. Mal das populäre Brauereifest. Gastronomische Vielfalt, Erlebnisse für Kinder, ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept, das abendliche Feuerwerk und eine große zentrale Bühne mit zahlreichen Künstlern wie Starfucker (mit Mike Kilian – Ex-Rockhaus Sänger), Karat, Die Rockys, Revolverheld, Annemie und den Party Piloten bescherten den 10.000 Besuchern zwei abwechslungsreiche Tage.


Spaß im Park

04.-15. August 2010

Bereits zum vierten Mal veranstalteten wir in diesem Jahr das Theater- und Musikfestival "KOMÖDIE im Park". Nach drei Jahren im Parktheater Großer Garten wechselten wir nun auf den Konzertplatz Weißer Hirsch mit seiner altehrwürdigen Konzertmuschel. In enger Zusammenarbeit mit dem Betreiber Stefan Hermann (bean&beluga) und den Kollegen von AGENTOUR und AUST Konzertmanagement erfreuten sich über 4.500 Besucher an Künstlern wie CITY, Olaf Böhme oder Uwe Steimle. Gefeiert wurde auch beim Boogie Woogie Sommer, beim A Cappella Festival Dresden und der Sommernacht des Musicals.


Ein Wochenende, ...

16. Juli 2010

...zwei Räder und hunderttausende Besucher.
Beim MotoGP 2010 mit 224.668 Zuschauern auf dem Sachsenring waren wir – beladen mit vier Bands sowie unzähligen Ringordnern, Kisten und Koffern – ein ganzes Wochenende im Dauereinsatz. Tausende feierten, rockten und tanzten bereits ab Freitag in und dank einer Liveübertragung auch vor der Eventhalle auf dem Sachsenring. Die legendäre Fahrerpräsentation war am Samstag das Highlight auf unserer Bühne und die VIPs fühlten sich am Sonntag nicht nur während des offiziellen Rennens gut betreut.


Entstaubt und erweitert – das neue Albertinum

19.Juni 2010

Sachsen setzt ein Zeichen für die Kultur: Der Freistaat feiert an diesem Wochenende die Wiedereröffnung des entstaubten und um einen Depotneubau erweiterten Albertinums in Dresden. Den Grundstock für die Baumaßnahme bildete der Erlös von 3,4 Millionen Euro aus einer Benefizauktion in Berlin im November 2002, bei der renommierte deutsche Künstler Werke gestiftet hatten – der Dank dafür wird auch diese Feierlichkeiten durchdringen. Wir gestalten die internen und offiziellen Festtage, planen und organisieren die gesamte Ausstattung, kreieren Abläufe und künstlerische Engagements...


Ganz in weiß

09.Juni 2010

Heute beginnt in München die Intersolar 2010. Für unseren Kunden ARISE Technologies Corporation haben wir wieder ein spezielles Messe-Konzept inkl. Standdesign entwickelt, visualisiert und realisiert...


Wir sind Lena

29.Mai 2010

Sachsens großes Fest zur größten Show in Europa. WIR IN OSLO – das war die Grand Prix Party mit Public Viewing – anlässlich des 55. Eurovision Song Contests – moderiert von Dirk Bach und Bernd von Fehrn. Dekoriert war die Halle mit 9000 Luftballons, die nach dem Sieg von Lena in Sekunden zertreten wurden – ein akustisches Feuerwerk, welches Lena eigentlich auch im fernen Norwegen gehört haben muss.


Jugend fährt

21.April 2010

Pressekonferenz des ADAC Sachsen e.V. am 21.04.2010 in der ZEITENSTRÖMUNG
Talente fördern, Perspektiven ermöglichen und mit Kompetenz helfen - das sind wesentliche Aufgaben der vom ADAC Sachsen gegründeten Stiftung Jungend, Motorsport und Verkehrssicherheit. Heute überreichte der Präsident der Landesdirektion Dresden, Herr. Dr. Hasenpflug, die Stiftungsurkunde an den Vorsitzenden des Stiftungsvorstandes Nikolaus Köhler-Totzki.


Konzert der Lieblingsbücher

28.März 2010

Bereits zum zweiten Mal veranstalten wir in der KOMÖDIE Dresden das "Konzert der Lieblingsbücher" mit der Band RUMPELSTIL. Viele kleine und große Leseratten folgten der Einladung und besangen und beklatschten 90 Minuten ihre Lieblingsbücher. Dank enger Kooperation mit der Sachsenmilch AG und Hitradio RTL konnten wir auch in diesem Jahr jedem Kind, welches mit seinem Lieblingsbuch kam, freien Eintritt gewähren. So wurde auch dieses Konzert wieder ein großer Erfolg für alle Beteiligten. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant.


Sachsen kickt!

19.März 2010

Wir setzen uns in einem Pitch der Stadt Dresden mit unserem Konzept zur Bewerbung der FIFA U-20-Frauen-WM 2010 und der FIFA Frauen-WM 2011 in der Hostcity Dresden durch und werden in den nächsten 2 Jahren diese beiden sportlichen Weltereignisse in Sachsen/Dresden intensiv begleiten. Siehe auch: www.sachsen-kickt.de


Trend Lounge Dresden

04.März 2010

In der Altmarkt-Galerie Dresden wird auch dieses Jahr wieder die TREND LOUNGE für exklusive Beratungserlebnisse mit Star-Stylist Mads Rönnborg sorgen. Als Spezial wird zusätzlich die TREND LOUNGE young angeboten – ein Style-Check für das jüngere Publikum, für Streetware und Party-Outfits. Dabei können die Bewerberinnen ein exklusives Meet & Greet mit den Queensberrys gewinnen.


Trend Lounge Leipzig

18.Februar 2010

Nach dem Erfolg der TREND LOUNGE 2009 in Dresden, führen wir diese nun auch in Leipzig – im nova | eventis – durch. Dabei werden viele Bewerberinnen in den Genuss eines exklusiven Beratungserlebnisses mit dem Expertenteam um Promi-Visagistin Astrid Jerschitz und Star-Stylist Mads Rönnborg kommen können.


Konzert der Lieblingsbücher

9.Februar 2010

Bereits zum zweiten Mal gibt es am 28.03. das "Konzert der Lieblingsbücher" in der KOMÖDIE Dresden. Wir fungieren hier als Veranstalter und holen und nicht nur viele Bücher ins Haus, sondern auch eine Band, mit der uns eine langjährige Freundschaft verbindet: RUMPELSTIL aus Berlin! Den meisten Dresdnern sicher als die Band vom Taschenlampenkonzert bekannt, bringen Brumme, Blanche und Max diesmal viele Lieder von Büchern, über Bücher und aus Büchern mit ins Konzert. Der Kartenvorverkauf hat heute begonnen!


Infiniti Showroom Eröffnung

29.Januar 2010

Alles beginnt mit einer einzigen Linie...
Für und auf Basis der besonderen Philosophie von Infiniti entwickelten wir ein Konzept zur Einweihung des nach Hamburg zweiten deutschen Showrooms in Dresden. Dabei lag neben der künstlerischen Umsetzung spezieller Infiniti-typischer Inhalte auch die Gesamtplanung, -organisation und -durchführung in unseren Händen.


Klappern gehört zum Handwerk

1.Januar 2010

... auch zu dem des Schauspielers. Da dieser aber spielen und nicht klappern soll, übernehmen wir das. Seit dem 1. Januar haben wir für die KOMÖDIE Dresden die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernommen. Von der Pressekonferenz bis zum Spielplanheft, von der Erstellung des Flyers bis zur Pflege der Internet-Seite, von der Beratung beim Spielplan bis zur Gestaltung des CI –alles in einer Hand. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit den Komödianten im World Trade Center Dresden.


Komödie Dresden jetzt auf Facebook

1.Dezember 2009

Im Auftrag der KOMÖDIE Dresden haben wir heute eine eigene facebook-Seite für das Theater erstellt (welche ab sofort unter www.facebook.com/komoediedresden.de erreichbar ist.) Ebenso übernehmen wir die Pflege der Webseite und versorgen die Fans des Hauses nun regelmäßig mit News, Gewinnspielen und bereits über 70 Fotoalben, welche auch Einblicke hinter die Kulissen gestattet. Die Seite wurde mit einem eigenen twitter-Konto verknüpft, so dass nun auch dort tägliche News des Theaters zu lesen sind.


Shell

11.Dezember 2009

Wir begrüßen den Shell-Vorstand zu ihrer Tagung in den Hallen der ZEITENSTRÖMUNG. Mit tatkräftiger Unterstützung trugen wir zum Gelingen dieser Veranstaltung bei.


Radeberger Gewinnspiel

27.November 2009

Die Übergabe des spektakulären Hauptpreises eines deutschlandweiten Radeberger-Gewinnspiels – ein von Abt getunter Audi A5 Cabriolet im exklusiven Radeberger-Design – wird in der Zeitenströmung veranstaltet und durch uns betreut.


Engel flüstern ...

27.November 2009

Im Auftrag der ECE Projektmanagement GmbH & Co.KG planen und organisieren wir eine einmonatige weihnachtliche Video-Installation zum Thema „Engel flüstern“ an einer Fassade der Altmarkt-Galerie Dresden. Begleitet wird dies von einem Walking-Act – einem flüsternen Engel.


Opel Astra

19.Oktober 2009

Wir begrüßen den neuen Opel Astra, Gewinner des Goldenen Lenkrades 2009, zur Präsentation in der ZEITENSTRÖMUNG.


Fahrgastraumbespielung

15.Oktober 2009

Im Auftrag der Heimrich & Hannot GmbH erstellen wir neun Videospots inkl. Cast, Aufnahme, Postproduction, Kostüme und Studio für die Fahrgastraumbespielung des Verkehrsunternehmens Rheinbahn AG.


Nova Model Contest

01.Oktober 2009

Für unseren Kunden – das nova | eventis bei Leipzig – konzipieren und veranstalten wir Mitteldeutschlands größten Modelcontest. Aus hunderten Bewerbungen sind über 200 Mädchen eingeladen worden, um sich beim mehrtägigen Live-Casting direkt in der Ladenstraße vom nova|eventis vor einer hochkarätigen Jury, u.a. Star-Stylisten Mads Rönnborg und Astrid Jeschitz-Zschirner zu beweisen und um das Gesicht für die Frühjahrskampagne 2010 zu werden.


Fraunhofer IWS

30.September 2009

Die Eröffnung der Faserlaser-Workshops des Fraunhofer IWS gerät zu einem sinnlichen Spektakel – wir entwickeln und inszenieren eine Eröffnungsshow aus Laser, Artistik, Tanz und Robotertechnik und stimmen somit die Kongress-Teilnehmer thematisch auf einen langen Tag ein...


Eröffnung Zeitenströmung

25.September 2009

Am 25. und 26. September wurden die Tore der ZEITENSTRÖMUNG offiziell geöffnet. Mit einer Inszenierung zum Thema „Zeiten, die Strömen“ haben wir am Abend des 25. September das Eröffnungswochenende begonnen. Die letzten Champagnerkorken knallten dann beim Filmklassiker „Bullet“ im eigens eingerichteten Autokino.


Arise Technologies - Photovoltaik 2009

21.September 2009

Heute beginnt in Hamburg die Photovoltaik-Messe 2009. Für unseren Kunden ARISE Technologies haben wir ein spezielles Messe-Konzept inkl. Standdesign entwickelt, visualisiert und realisiert...


Altmarkt-Galerie Dresden

17.September 2009

In der Innenstadt von Dresden organisieren wir eine Promotionaktion zur Bewerbung des Parkhauses der Altmarkt-Galerie Dresden. Eine kleine Erfrischung in Form von Wasserflaschen wurde öffentlich wirksam an Autofahrer verteilt.


Der neue Freiraum für Eventkultur

15.September 2009

Wir übernehmen exklusiv die komplette Betreuung und Vermarktung der Eventlocation ZEITENSTRÖMUNG®. Der neue Freiraum für Eventkultur in Dresden bietet auf Grund mehrerer großer Hallen und großzügiger Freiflächen vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten für Veranstaltungen jede Art.


Wir beziehen...

01.September 2009

...unsere neuen Büroräume in der ZEITENSTRÖMUNG® auf der Königsbrücker Straße 96 in Dresden. 250 qm müssen nun reichen für die vielen Ideen...


TW.O gründet sich...

Sommer 2009

...aus bisher partnerschaftlich zusammen arbeitenden Agenturen sowie freien Mitarbeitern und vereint somit vielfältige Kompetenzen zu einem kreativen und organisationsfreudigen Team...

     Impressum  |  AGB bei Eigenveranstaltungen  |